Golfwege
ZENTRALE +49 4284 92 685-0

in Deutschland

in Europe

Global

HanseGrand die Lösung
 
                       …für Golfwege

 

Die Anforderung

Wenn Wege in der Natur – wie beim Golf – den Sportler von A nach B führen sollen, eignen sich weder Platten noch Asphalt. Der Weg durch die Wiese ist eine kurzfristige Lösung. Nachhaltig und am besten wäre es, wenn sich der Weg dauerhaft auf natürliche Weise in die Landschaft einfügt. Er sollte leicht zu bewirtschaften sein,  möglichst keinen Staub entwickeln und keine Pfützen bilden. Dabei soll das Regenwasser rasch versickern und dennoch bei Trockenheit den Weg mit Feuchtigkeit versorgen.

Die Lösung

HanseGrand als Deckschicht und darunter HanseMineral - ein ideales Duo für den wassergebundenen Wegebau auf Golfwegen. Um den regionalen Aspekt ausreichend zu berücksichtigen, verarbeitet HanseGrand in der Regel Steine und Kiese aus der Region – so fühlen sich die Sportler von Anfang an heimisch. Bei starker Beanspruchung und Gefälle kommt zusätzlich Stabilizer zum Einsatz.

HanseGrand für Golfwege

HanseMineral und HanseGrand sind mineralische Deckschichten für wassergebundene Wegedecken auf Sportwegen. Beide Produkte sind reine Naturbaustoffe und werden aus hochwertigen Rohstoffen wie Sand, Brechsand und Splitten nach einer besonderen Rezeptur zusammengemischt. Sie sind absolut umweltverträglich. Die laufende Güteüberwachung erfolgt durch ein externes Institut.


HanseMineral und HanseGrand sind kornstabil, trittfest, witterungsbeständig und leicht zu verarbeiten. Durch den geringen Anteil an Feinanteilen entwickelt sich auf den Sportwegen nahezu kein Staub. Die besondere Kornstruktur fördert die Selbstregeneration der Wege, wenn die Deckschicht z.B. durch Spikes etwas aufgeraut wird. Somit lassen sich HanseGrand-Wege mit wenig Pflege sehr gut instand halten.