Patentwege mit Kanten
ZENTRALE +49 4284 92 685-0

in Deutschland

in Europe

Global

HanseGrand Patentweg®*
 
         …schnell, einfach und
 
                              Wurzelschonend!

  

Der Patentweg besteht aus einer eigens hierfür entwickelten Geotextilie mit eingearbeiteten flexiblen Kanten. Als Füllmaterial können alle HanseGrand und HanseGrand pluS Stabilizer Wegedecken verwendet werden

Wo findet der HanseGrand Patentweg seinen Einsatz?

Ausbesserung:

Das Problem ist in jedem Bauhof bekannt. Alte Wege sind ausgefahren, mit Humusschicht bedeckt, schmierig und verwurzelt. Die Auskofferung ist technisch sehr aufwendig, zeitraubend und teuer. Der HanseGrand Patentweg ist ein genau hierfür entwickeltes Geotextil. Durch die bekannten Vorteile des Geotextils wird Schmutz und neuer Belag getrennt und die Punktlast wird in Flächenlast umgewandelt. Nach dem Auslegen wird der HanseGrand Wegedecke aufgefüllt.

Temporäre Wege:

Parkanlagen und Baugebiete werden neu angelegt, Wege neu geplant und gebaut. Nach der Einweihung: Wege fehlen, es entstehen nicht geplante Trampelpfade. Nachträglicher professioneller Wegebau ist nicht mehr möglich. Hier hilft der HanseGrand Patentweg. Auch Wegebau für kurzzeitige Ausstellungen auf Rasen- und Schotterplätzen ist durch den HanseGrand Patentweg kein Problem mehr.

Steigungen:

An Steigungsstrecken kommt es häufig zu Auswaschungen des Deckmaterials. Durch die beidseitig raue Oberfläche vom HanseGrand Patentweg wird das Ausspülen und Abrutschen des Deckmaterials deutlich reduziert (Prinzip doppelseitiges Klebeband).

 

Waldwege, Wildgehege, Naturparks:

Wegebau ohne Auskoffern, das ist die ideale Grundlage für HanseGrand Patentweg wurzelschonenden Wegebau.